Installateur Notdienst in Wien: 1/202 85 56

Vaillant-Thermenwartung
Fahrtenpauschale Installateur Wien

Die Firma BGAS ist auf Heizungs-, Bad-, Elektro-, Abflussproblemen sowie Wasserschäden spezialisiert. Sie hält Installateure 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche für Sie als Notdienst bereit.

Preise der Leistungserbringung und Fahrtpauschale

Viele Menschen machen sich nicht nur über den Stundensatz der Leistungserbringung Gedanken, sondern auch über die Fahrtpauschale.

Die Firma BGAS Notdienst Wien berechnet für die Anfahrt eine Fahrtpauschale in Höhe von 50 Euro.

Dieser Betrag gilt für ganz Wien. Somit fällt keine weitere Fahrtpauschale für Sie an. Die Anfahrt der Installateure besteht bereits aus ihrer Arbeitszeit.

Egal wo Sie uns brauchen, wir sind an Ort und Stelle, um Ihnen zu helfen!

Befinden Sie sich außerhalb von Wien (Wien-Umgebung) bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zusetzen und die Preise zu erfragen. Ein kompetentes Team wird Ihnen zur Verfügung stehen und Ihnen die Fragen beantworten.

Weiterhin ergeben sich folgende Preise für die Arbeitsleistung der Installatuere:

Pro halbe Stunde Arbeitsleistung fällt ein Betrag in Höhe 37,60 Euro an.

Wir bieten auch Wartungen Ihrer bereits installierten Anlagen an.

Folgende Wartungspauschalen (inkl. Wegzeit und 20 % MwSt.) ergeben sich

für Durchlauferhitzer 80,00 Euro
für Durchlauferhitzer + Abgasmessung 110,00 Euro
für Thermen 100,00 Euro
für Thermen + Abgasmessung 130,00 Euro

Die Preise für Fahrtpauschale und Arbeitsleistunge sind reine Nettobeträge und beinhalten die Umsatzsteuer NICHT.

Egal, ob die Heizung kalt bleibt oder Sie ein Problem mit dem Wasser (Rohrbruch), Elektro oder dem Abfluss haben… …rufen Sie uns an und wir nehmen uns Ihren Problemen an.
Ein starkes Team aus Installateuren und Beratung steht Ihnen jeder Zeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Immer wieder kommt es vor, dass es u. a. Verletzte oder gar Tote infolge eines Gaslecks in der Heizung gibt. Die Schlagzeilen in den Medien sorgen unter der Bevölkerung für Beunruhigung. Viele Menschen fragen sich, ob sie eine ähnliches Schicksal treffen könnte.
Ist die Heizung sicher? Wie verhalte ich mich im Falle eines Gasaustrittes?

Beim Zusammenspiel von Elektrizität, Wasser und Brennstoffen (Gas/Öl) wie bei der Heizung müssen hohe Sicherheitsstandards eingehalten werden. Nicht selten kommt es vor, dass Privatpersonen bei Problemen an der Heizung versuchen, diese eigenständig
zu lösen.

Auch Wasser und Abflussprobleme können für große Schäden sorgen und hohe Kosten verursachen. Ein undichter Ablauf im Geschirrspüler, eine falsch angeschlossene Waschmaschine, ein geplatztes Heizungsrohr können sehr schnell zu Wasserschäden führen. Es kann zu Schimmelbildungen kommen, die Möbel quellen durch Feuchtigkeit auf – all das strapaziert die Nerven und den Geldbeutel der Menschen.

Gerade aus Gründen der Gefahrenabwehr und hoher Kosten ist wichtig, einen Fachmann einzubeziehen.
Dieser nimmt sich den Problemen an. Im Bereich der Elektrik und auch bei einem Gasleck, sollten keine unüberlegten Handlungen getroffen werden, um Geld zu sparen.

In solchen Fällen sind wir von der BGAS für Sie da!